Das Skelett

Bei einer Skelettszintigraphie erfolgt eine Verabreichung von schwach radioaktiv markierten Phosphatkomplexen. Diese zirkulieren zu Beginn im Blut und bauen sich nach etwa zwei bis drei Stunden in den Knochen ein. Ist dies erfolgt, kann der Knochenstoffwe

MEHR